Claudia Pechstein gewinnt mit 45 Jahren Weltcup über 5000m mit F&F Schleiftechnologie

Claudia Pechstein sehr zufrieden mit F&F Kufenschliff

 

Seit Jarhen arbeitet die F&F Laserechnik um Andreas Babbe und Johannes Strobel mit der 5maligen Olympiagewinnerin Claudia Pechstein zusammen. Die eigens für Kufenanwendungen modifizierte Schleiftechnoligie dominiert weiter: Herzlichen Glückwunsch zum 33. Weltcupsieg, dem weltweit ersten einer 45 jährigen!
 
Bericht aus der SZ (SüddeutscheZeitung) :

Eisschnelllauf

Pechstein zum siebten Mal bei Olympia: 33. Weltcupsieg

Direkt aus dem d p a  - Newskanal

Stavanger (dpa) - Claudia Pechstein hat mit 45 Jahren völlig überraschend ihren 33. Weltcupsieg erkämpft und damit souverän die Teilnahme an ihren siebten Olympischen Winterspielen perfekt gemacht.

Am Schlusstag des Eisschnelllauf-Weltcups in Stavanger lief die fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin in 6:56,60 Minuten zum 112. Mal in ihrer Karriere auf das Podest und knackte die interne Olympia-Norm des Deutschen Olympischen Sportbundes. Mit ausgeglichenen Rundenzeiten innerhalb von nur einer Sekunde legte Pechstein im dritten Paar laufend die Zeit vor, die alle anderen Konkurrentinnen nicht mehr unterbieten konnten.

Damit war sie rund vier Sekunden schneller als bei ihrem ersten 5000-Meter-Rennen im Vorjahr. Selbst Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien kam mit einer Zeit knapp unter sieben Minuten nicht annähernd an Pechsteins Vorgabe heran und musste sich nach Rückenproblemen am Ende mit Platz drei hinter der zweitplatzierten Kanadierin Ivanie Blondin (6:57,34) zufrieden geben.

 

Zurück